Unser Schul-Knigge

 

Es gibt in der Mittelstufe jeden Freitag die Knigge-Stempel.

Wir bekommen einen Stempel für „Umgang miteinander“, wenn wir keine Schlägerei haben und wenn wir uns Erwachsenen und Mitschüler/innen gegenüber gut verhalten.

Es gibt einen Stempel für „Hausaufgaben“, wenn wir jeden Tag alle Hausaufgaben gemacht haben.

Es gibt einen Stempel für „Arbeitsmaterial vollständig“, wenn wir z. B. alle Hefte, Bleistifte, Radiergummi, Mäppchen und Farben 1 Woche lang dabei haben.

Wir bekommen einen Stempel für „Mitarbeit“, wenn wir gut aufpassen, wenn wir unsere Meinung sagen, wenn wir uns melden, wenn wir andere nicht stören.

Jedes Schulhalbjahr wird ausgerechnet, wer von uns Schüler/innen der Mittelstufe bis dahin die meisten Stempel bekommen hat. Es gibt Preise für die Plätze eins, zwei und drei. Unser Schulleiter übergibt die Urkunden und Preise.

Schülermeinungen:

Denise: Mir gefällt es, dass man trotzdem einen Stempel bekommt, wenn man nicht
   länger als 1 Tag krank ist.

Sani: Ich finde den Knigge gut. Man bekommt immer einen Stempel. Was ich nicht
         gut finde ist, dass man beim zweiten Mal „Vergessen“ keinen Stempel mehr
         bekommt.

Angie: Mir gefällt am Knigge, dass man merkt, oh, jetzt habe ich einen Fehler
           gemacht. Das muss ich beim nächsten Mal besser machen.

Martin: Ich finde den Knigge gut, weil ich auch einmal etwas vergessen darf.

Sandra: Ich finde den Knigge gut, weil er motiviert, besser in der Schule zu sein.

 

zurück